Politik vor Ort

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Über 9 Millionen Euro Förderung für Hochbaumaßnahmen im Landkreis Miltenberg

„Es freut mich, dass heuer 9.692.000 Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen in den Landkreis Miltenberg fließen“, sagt Landtagsabgeordneter Martin Stock. „Der Freistaat Bayern bleibt verlässlicher Partner seiner Gemeinden und Landkreise – gerade mit Blick auf den Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“, so Stock. „Es ist sehr erfreulich, dass sich auch mein Einsatz für die Projekte im Landkreis Miltenberg gelohnt hat.“

Startchancen-Programm: Barbarossa-Mittelschule Erlenbach ist ab kommenden Schuljahr dabei

Ab dem kommenden Schuljahr wird die Barbarossa-Mittelschule in Erlenbach am Main durch das Startchancen-Programm unterstützt. „Ich freue mich, dass wir mit dem Startchancen-Programm unsere führende Position im Bildungsbereich in Bayern weiter ausbauen und die Qualität der Schulen und des Unterrichts weiter verbessern können“, so der Landtagsabgeordnete Martin Stock.

Einladung zur ersten Besucherfahrt nach München am 14.06.2024

(alle Plätze belegt)

Am Freitag, 14.06.2024 findet meine erste Fahrt mit einer Besuchergruppe aus dem Landkreis Miltenberg nach München statt. Als besonderes Highlight steht neben dem Besuch des Bayerischen Landtags die Teilnahme am Public Viewing des EM-Eröffnungsspiels Deutschland gegen Schottland auf dem Münchner Olympiagelände auf dem Programm: (Anmedung per Mail an info@martinstock.bayern. Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen)

CSU-Ortsverband Sulzbach-Soden-Dornau lädt zum traditionellen Vatertags-Grillfest ein

Europawahl im Fokus

Der CSU-Ortsverband Sulzbach-Soden-Dornau feierte an Christi Himmelfahrt sein traditionelles Grillfest bei bestem Frühlingswetter. Das Fest stand heuer ganz unter dem Zeichen der Europawahl am 9. Juni. Insofern war es eine große Ehre, dass das Team um den Ortsvorsitzenden Norbert Seitz und den Landtagsabgeordneten Martin Stock gemeinsam mit dem CSU Kreisverband Miltenberg den Spitzenkandidaten der CSU für die Europawahl sowie den Partei- und Fraktionsvorsitzenden der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, in Sulzbach willkommen heißen durfte.

MdLs Kirchner und Stock informieren zu neuer Bezahlkarte für Asylbewerber

Zu einem Infoabend rund um das Thema Migration und die neu eingeführte Bezahlkarte für Asylbewerber lud der CSU-Kreisverband Miltenberg in die Mittelmühle nach Bürgstadt ein. Gastredner war Innenstaatssekretär Sandro Kirchner, der sich im Bayerischen Innenministerium federführend für die Konzipierung und Umsetzung des Bezahlkartensystems verantwortlich zeichnete.

Martin Stock ruft zur Teilnahme am Schreibwettbewerb des Jugendpreises zum Thema „Europäische Werte“ auf

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock ruft die Schülerinnen und Schüler des Landkreises Miltenberg zur Teilnahme am Schreibwettbewerb des Bayerischen Jugendpreises zum Thema „Wie wichtig sind mir europäische Werte?“ auf: „Die Europäische Union ist nicht nur eine Wirtschaftsgemeinschaft, sondern basiert auch auf gemeinsamen Werten wie Freiheit, Demokratie und Menschenwürde. Aktuell müssen wir im Osten Europas leider erleben, wie diese Werte mit Füßen getreten werden. Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn sich auch junge Menschen aus unserem Landkreis beteiligen und uns ihre Meinung zu europäischen Werten mitteilen. Das ist auch mit Blick auf die Europawahl am 9. Juni sehr wichtig.“

Förderung des Sports wichtig für unsere ganze Gesellschaft

Antrittsbesuch des sportpolitischen Sprechers Martin Stock beim BLSV

Der neue sportpolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion Martin Stock hat sich bei seinem Antrittsbesuch beim Präsidenten des Bayerischen Landessportverband Jörg Ammon klar zur weiteren nachhaltigen Förderung des Sports bekannt. „Sport fördert nicht nur die Gesundheit, sondern spielt auch bei der Integration eine wichtige Rolle. Deshalb werden wir unsere Sportvereine auch in Zukunft durch die Vereinspauschale bei ihrer Arbeit unterstützen, aber auch beim Sportunterricht am Nachmittag im Rahmen des Ganztagsunterrichts“, betonte Martin Stock im „Haus des Sports“ in München.

Welttag des Buches: MdL Stock übergab Detektivgeschichten aus dem Landtag

Anlässlich des Welttages des Buches besuchte der Landtagsabgeordnete Martin Stock die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in der Sulzbacher Herigoyen Grund-und Mittelschule. Sowohl Rektorin Katja Kuhn als auch MdL Martin Stock freuten sich darüber, wie viele der Kinder mit leuchtenden Augen von ihrem aktuellen Lieblingsbuch erzählen konnten.

MdL Stock lädt zur Infoveranstaltung mit Frau Staatsministerin Michaela Kaniber, MdL ein!

Die Herausforderungen für unsere Landwirte und Winzer in Bayern sind in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Sei es der Klimawandel, Erwartungen aus der Gesellschaft oder Vorgaben aus Wirtschaft und der Gesetzgebung durch die Ampelregierung. Wie sieht unter diesen erschwerten Rahmenbedingungen die Zukunft unserer Landwirtschaft und unseres Weinanbaus aus? Ergreifen Sie die Chance und diskutieren Sie mit:

Elektrifizierung der Strecke Aschaffenburg – Miltenberg und Ausbau der Bahnstrecke Obernburg-Elsenfeld – Glanzstoffwerke

Wichtige Maßnahmen zur Verbesserung des Zugverkehrs

„Ich freue mich, dass die eingleisige Bahnstrecke Obernburg-Elsenfeld – Glanzstoffwerke zu den 10 Bahnstrecken in Bayern gehört, deren Ausbau vom Freistaat Bayern vorab finanziert werden soll“, gibt der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock bekannt: „Das ist eine wichtige Maßnahme zur Verbesserung des Zugverkehrs im Landkreis, für die der Freistaat in Vorleistung geht, weil der für den Ausbau zuständige Bund im Bundesverkehrswegeplan 2030 leider nur 5 Bahnstrecken in ganz Bayern berücksichtigt hat.“

MdL Stock lädt zur Bürgersprechstunde ein!

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock bietet am Freitag, 19.04.2024, von 16.00 bis 18.00 Uhr, eine Bürgersprechstunde in seinem Abgeordnetenbüro, Schafbrückenweg 10, 63834 Sulzbach am Main an. Während dieser Sprechstunde können Anliegen, Fragen und Anregungen persönlich mit dem Abgeordneten besprochen werden.

Kinderpornografie endlich effektiv bekämpfen!

Datenschutz darf nicht zum Täterschutz pervertiert werden

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock hat anlässlich der Vorstellung der bayerischen polizeilichen Kriminalstatistik 2023 gefordert, die Kinderpornografie endlich effektiv zu bekämpfen: „Wir haben nach wie vor das große Problem, dass Strafverfolger Hinweise auf Kindesmissbrauch nicht weiterverfolgen können, weil in Deutschland keine Daten mehr gespeichert werden dürfen, obwohl das der Europäische Gerichtshof ausdrücklich erlaubt. Ich appelliere an FDP und Grüne in der Ampel, ihren Widerstand dagegen endlich aufzugeben. Denn Datenschutz darf nicht zum Täterschutz pervertiert werden“

Wertschätzung für Polizei und Feuerwehr!

Von den diesjährigen 100 Millionen Euro, die auf Initiative der Fraktionen von CSU und Freie Wählern aus dem Staatshaushalt zusätzlich investiert werden, profitieren unmittelbar auch Bayerns Polizei- und Feuerwehrkräfte. Wie der Landtagsabgeordnete Martin Stock (CSU) als zuständiges Mitglied im Innenausschuss des Bayerischen Landtags erläutert, werden hierdurch zusätzlich 4.570.000 Euro für die Ausstattung und Ausbildung der Bayerischen Polizei bereitgestellt. Die Investitionen betreffen u.a. das Programm Mobile Police zur verbesserten digitalen Ausrüstung der Polizei, die Ausstattung der Hochschule für den öffentlichen Dienst mit zeitgemäßer Medientechnik sowie die technische Beschaffung von Einsatzmitteln zur verbesserten Drohnenabwehr und vereinfachten Kontrollen im Schwerlastverkehr.

650.000 Euro für Wasserversorgung

Die Gemeinden Eschau und Großwallstadt erhalten zusammen über 650.000 Euro für die Verbesserung ihrer Wasserversorgung“, gibt der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock bekannt: „Davon erhält Großwallstadt voraussichtlich bereits in Kürze gut 165.000 Euro und Eschau im Sommer knapp 490.000 Euro“

560.000 EURO für Projekte im Landkreis Miltenberg

Fraktionsinitiativen der Regierungsfraktionen CSU und FW

Die Landtagsabgeordneten aus dem Landkreis Miltenberg, Martin Stock (CSU) und Thomas Zöller (FREIE WÄHLER) freuen sich, dass sie mit den Regierungsfraktionen, denen sie angehören, insgesamt 560.000 Euro für drei Projekte im Landkreis Miltenberg gewinnen konnten. Bayernweit haben CSU und FREIE WÄHLER in Summe zusätzlich 100 Millionen Euro in den Haus-halt 2024 eingeplant, womit sie als Fraktionen eigene Akzente vor allem in den Bereichen Ländlicher Raum, Wissenschaft und Forschung, Sicherheit sowie Kunst und Kultur setzen und so den Haushalt abrunden.

Kurz und gut: Deutschlands CO2-Ausstoß sinkt auf Rekordtief

Der CO2-Ausstoß ist deutlich gefallen, besagt eine neue Studie. Damit hat Deutschland die Ziele des Klimaschutzgesetzes für 2023 erreicht.
Die Studie der Denkfabrik Agora Energiewende kommt zu dem Ergebnis, dass der Ausstoß von Treibhausgasen im vergangenen Jahr so niedrig war wie seit 70 Jahren nicht mehr:

Aufruf zur Teilnahme am Bürgerpreis des Landtags

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock ruft alle Initiativen, die sich im Landkreis Miltenberg ehrenamtlich für Erinnerungskultur einsetzen, dazu auf, sich für den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags zu bewerben. „Mit dem mit 50.000 Euro dotierten Preis sollen Initiativen ausgezeichnet werden, die sich dafür einsetzen, dass sich menschenverachtende Ereignisse aus der Geschichte nicht wiederholen. Er steht deshalb unter dem Leitthema „Nie wieder ist jetzt! Ehrenamtliches Engagement für Vielfalt, Zusammenhalt und Demokratie“.

Interessanter Austausch mit Schüler/innen in Elsenfeld

Spannende Diskussion mit Schülerinnen und Schülern vom JEG in Elsenfeld. Themen waren u.a. der Alltag eines Landtagsabgeordneten, die Vereinbarkeit des Berufs mit einem Familienleben sowie politische Themen, wie die diskutierte Herabsetzung des Wahlalters auf 16, die geplante Teil-Legalisierung von Cannabis oder die ärztliche Versorgung im Landkreis.

Martin Stock MdL

Bürgerbüro
Schafbrückenweg 10
63834 Sulzbach am Main
Telefon : 06028 / 217 496 0
Telefax : 06028 / 217 496 9