Politik vor Ort

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Anträge für Vereinspauschale bis 1. März stellen

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock (sportpolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion) weist die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Miltenberg darauf hin, dass Anträge auf Gewährung der Vereinspauschale in diesem Jahr bis spätestens 1. März 2024 gestellt werden müssen: „Unsere Vereine sind ein ganz wichtiger Teil des gesellschaftlichen Lebens. Deshalb unterstützt sie der Freistaat auch finanziell und wird die Mittel für die Vereinspauschale ab dem Förderjahr 2024 deutlich aufstocken“.

Rekord bei bayerischen Exporten!

Die bayerische Wirtschaft hat 2023 so viel exportiert wie noch nie zuvor: 2023 gingen Waren im Wert von 231 Milliarden Euro ins Ausland. Das sind 5,4 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor.
Die wichtigsten Exportländer für Bayern waren die USA, Österreich, China, Italien, Frankreich, die Niederlande, Großbritannien und Polen. Die Ausfuhren in fast all diese Staaten sind 2023 gestiegen, nur nach Österreich und nach China gingen die Ausfuhren zurück, teilte das Bayerische Landesamt für Statistik mit.

MdL Stock lädt zur Bürgersprechstunde ein!

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock bietet am Freitag, 09. Februar, von 16.00 bis 18.00 Uhr, eine Bürgersprechstunde in seinem Abgeordnetenbüro, Schafbrückenweg 10, 63834 Sulzbach am Main an. Während dieser Sprechstunde können Anliegen, Fragen und Anregungen persönlich mit dem Abgeordneten besprochen werden.

Start der Zweiten Runde von „zusammen digital“ - Bayern unterstützt digitale Einsteiger

„Um Bürgerinnen und Bürger in Bayern beim Erwerb digitaler Alltagskompetenzen zu unterstützen, wird der Freistaat in 15 weiteren Kommunen die Einrichtung von Anlaufstellen für digitale Einsteiger fördern. Da das für viele Menschen in unserer Heimat sehr wichtig ist, würde ich mich freuen, wenn sich auch Kommunen aus unserem Landkreis für das Projekt „zusammen digital“ bewerben würden“, gibt der CSU- Landtagsabgeordnete Martin Stock bekannt.

61 Millionen Euro an Schlüsselzuweisungen fließen in den Landkreis Miltenberg

In den Landkreis Miltenberg fließen in diesem Jahr Schlüsselzuweisungen in Höhe von insgesamt 61.419.192 Euro. Der Landkreis erhält 25.867.508 Euro, die Städte und Gemeinden werden mit 35.551.684 Euro unterstützt. Diese erfreuliche Nachricht erhielt heute der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock vom Bayerischen Finanzminister Albert Füracker. „Auch in Zeiten steigender Kosten lässt der Freistaat Bayern die Kommunen nicht im Stich. Besonders freut mich, dass der Freistaat im Vergleich zum Vorjahr seine Unterstützung für unsere Region sogar noch um weitere 5.666.908 Euro erhöht hat“, erklärt Stock. 

Aufruf zur Teilnahme am Innovationspreis Ehrenamt

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock ruft alle ehrenamtlich engagierten Personen, Initiativen und Organisationen im Landkreis Miltenberg zur Teilnahme am Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt 2024 auf: „Das Ehrenamt ist eine tragende Säule des gesellschaftlichen Miteinanders in unserer Heimat. Ich begrüße es daher sehr, dass das Bayerische Sozialministerium auch 2024 wieder die wertvolle Arbeit unserer Ehrenamtlichen auszeichnet. Denn das bedeutet auch eine nachhaltige Anerkennungskultur“.

Aufruf zur Teilnahme am Vertragsnaturschutzprogramm Wald

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock ruft die Waldbesitzer im Landkreis Miltenberg zur Teilnahme am Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramm Wald auf: „Wir wollen gesunde und zukunftsfähige Wälder erhalten. Deshalb unterstützt der Freistaat auch 2024 die Waldbesitzerinnen und -besitzer mit 11 Millionen Euro beim Schutz vielfältiger Lebensräume und der Artenvielfalt im Wald. Sie können für unser Vertragsnaturschutzprogramm Wald 2024 ab sofort Förderanträge stellen“.

Tag des Ehrenamts am 5. Dezember - ein herzliches Dankeschön an alle Ehrenamtlichen

41% aller Menschen in Bayern über 14 Jahren engagieren sich ehrenamtlich

In Bayern engagieren sich 41 % aller Bürgerinnen und Bürger über 14 Jahre ehrenamtlich – im Rettungsdienst oder in sozialen Einrichtungen, in Kirche oder Kultur, bei den Heimatvertriebenen oder im Sportverein.
Das ist ein großartiges Bekenntnis zu unserem Land, für das ich allen Ehrenamtlichen im Landkreis Miltenberg sehr herzlich danke! Einfach toll!

Dringlichkeitsantrag im Plenum eingebracht: Migrationskrise endlich lösen!

Dringender, weiterer Handlungsbedarf des Bundes angesichts steigender Flüchtlingszahlen

Bayern zeigt Mitgefühl und übernimmt Verantwortung für Menschen, die Schutz suchen und deshalb in unser Land kommen. Die aktuelle Situation erreicht eine beispiellose Dimension: Neben über einer Million ukrainischer Flüchtlinge, die bereits Aufnahme in Deutschland gefunden haben, verzeichnen wir einen eklatanten Anstieg der Asylanträge.

Martin Stock ruft zu Teilnahme an Digitalprogramm für Unternehmensnachfolge auf

NextGen4Bavaria führt junge Chefinnen und Chefs in die digitale Zukunft

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Stock ruft alle Unternehmensnachfolgerinnen und -nachfolger im Landkreis Miltenberg zur Teilnahme an der Bayerischen Digitalinitiative NextGen4Bavaria auf: „Ziel der Initiative ist es, die nächste Unternehmergeneration in Bayern bei der digitalen Transformation ihrer Betriebe zu unterstützen. Denn die Frage, wie man ein erfolgreiches Geschäftsmodell in die digitale Zukunft führt, ist für jedes Unternehmen die Schlüsselfrage“.

Medizinernachwuchs auf dem Land gewinnen - Stipendien gegen Ärztemangel

Diese Woche hatte ich die außergewöhnliche Gelegenheit, gemeinsam mit unserer Gesundheitsministerin Judith Gerlach und meinem Kollegen aus Würzburg-Land MdL Björn Jungbauer den Generalkonsul Ungarns in München, Herrn Gábor Tordai-Lejkó, zu treffen. Unsere Diskussion umfasste viele politische Themengebiete wie die Außen- und Sicherheitspolitik. Ganz konkret für unsere Landkreise wurde es jedoch, als die Rede auf die Semmelweis-Universität in Budapest kam, die aktiv um deutschsprachige Studierende wirbt und Medizinstudiengänge in deutscher Sprache anbietet.

Martin Stock zum Stv. Vorsitzenden des AK Verfassung, Recht und Integration gewählt

Der neue Miltenberger Stimmkreisabgeordnete Martin Stock wird künftig dem Ausschuss für Verfassung, Recht, Parlamentsfragen und Integration angehören. Der Jurist wurde zudem von den CSU-Ausschussmitgliedern zum Stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises Verfassung, Recht und Integration gewählt. Darüber hinaus ist Stock auch Mitglied des Landtagsausschusses für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport.

Martin Stock: Koalitionsvertrag stärkt die Innere Sicherheit

München/Landkreis Miltenberg. „Ich freue mich sehr, dass der neue Koalitionsvertrag ein klares Zeichen für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger setzt. Dazu gehört, dass wir die Stellen bei der Polizei bis 2028 um 2.000 auf über 47.000 Stellen erhöhen werden“, sagte der direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Landkreises Miltenberg und ehemalige Strafrichter Martin Stock zur Vorstellung des neuen Koalitionsvertrags zwischen CSU und Freien Wählern für die Jahre 2023 bis 2028: „Darüber hinaus werden wir auch die Bekämpfung der Cyberkriminalität ausbauen, denn Kriminalität findet immer stärker im Internet statt. “

Martin Stock MdL

Bürgerbüro
Schafbrückenweg 10
63834 Sulzbach am Main
Telefon : 06028 / 217 496 0
Telefax : 06028 / 217 496 9